Die Porträtsammlung im Internet               www.portrait-hille.de

HOME |  SUCHE & INDEX |  KATALOGE |  ARCHIV |  GEDENKTAGE |  HILFE |  AGB |  KONTAKT
x

Suchwort:

One-word-search. - Geben Sie bitte nur ein Wort ein; oder wählen Sie für Ihre Recherche einen INDEX.

>  Erweiterte Suche

  Indizes

Lutherbildnisse

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Online-Katalog
erscheint in Kürze

Gedenktage

Adelung, Johann Christop
1732-1806

Adelung, Johann Christop 1732-1806

275. Geburtstag
8. Aug. 2008

Anniversaries ...

Status:  20.07.2008
Datum:  30.11.2020

   Startseite  >   GALERIE  >  Volltextanzeige:  SACHSEN: August, Herzog zu Sachsen-Weißenfels

SACHSEN: August, Herzog zu Sachsen-Weißenfels, 1614 - 1680, Dresden, Halle, Regent 1656–80. Zweiter Sohn (4.Kind) von Kurfürst Johann Georg I. (1585–1656), aus 2.Ehe mit Magdalena Sibylla von Preußen (1587–1659), Tochter von Herzog Albrecht Friedrich (1553–1618).; vermählt 1) 1647 mit Anna Maria von Mecklenburg–Schwerin (1627–1669), Tochter von Herzog Adolf Friedrich; 2) 1672 Johanna Walpurgis Gräfin von Leiningen–Westerburg (1647–1687). –  1628 postulierter Erzbischof u. 1647 letzter Administrator des Erzbistums Magdeburg. 1656 Begründer der weißenfelsischen Linie (Burg, Querfurt, Jüterborg, Dahme, die Stadt Weissenfels und 1659 die Grafschaft Barby). – Erbauer des Schlosses Neu–Augustusburg zu Weißenfels, Mitglied u. 3.Oberhaupt der Fruchtbringenden Gesellschaft., Portrait, KUPFERSTICH:, [Peter II Aubry exc., 1647]
SACHSEN: August, Herzog zu Sachsen-Weißenfels

geb.  13.08.1614  Dresden
gest. 
04.06.1680  Halle

Regent 1656–80. Zweiter Sohn (4.Kind) von Kurfürst Johann Georg I. (1585–1656), aus 2.Ehe mit Magdalena Sibylla von Preußen (1587–1659), Tochter von Herzog Albrecht Friedrich (1553–1618).; vermählt 1) 1647 mit Anna Maria von Mecklenburg–Schwerin (1627–1669), Tochter von Herzog Adolf Friedrich; 2) 1672 Johanna Walpurgis Gräfin von Leiningen–Westerburg (1647–1687). – 1628 postulierter Erzbischof u. 1647 letzter Administrator des Erzbistums Magdeburg. 1656 Begründer der weißenfelsischen Linie (Burg, Querfurt, Jüterborg, Dahme, die Stadt Weissenfels und 1659 die Grafschaft Barby). – Erbauer des Schlosses Neu–Augustusburg zu Weißenfels, Mitglied u. 3.Oberhaupt der Fruchtbringenden Gesellschaft.

Brustbild nach halblinks in Wams, Spitzenkragen, Schulterbandelier, in Linienoval, typographische Einfassung.  

KUPFERSTICH:   [Peter II Aubry exc., 1647] 
B
ILDQUELLE /DRUCK /VERLAG:
 
FORMAT:  Plattengröße: 143 x 108 mm. Auf Textblatt in 4to.
KOMMENTAR: 
LITERATUR:  Wolfenbüttel 18319; Diepenbroick 21911.
x

PREIS: 95  EUR 
BESTELL-NR. A-03259   |     bestellen /order

 
 KÜNSTLER
 
ARTIST:
Merian,  Matthäus   (1593 Basel – 1650 Schwalbach),
Buchhändler, Verleger und Stecher. – Thieme-Becker XXIV, 413.
Galerie: Merian  siehe HIER
 
 LITERATUR
 S
OURCE:
Diepenbroick   H. D. von Diepenbroik-Grüter, Allgemeiner Porträt-Katalog. Hamburg 1931 f.
Wolfenbüttel   Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Bearbeitet von P. Mortzfeld. Reihe A (Abbildungen). Bd. 1-28. Reihe B (Texte) Bd.1 ff. München 1986 f.
 
 GEDENKTAG:  
 GENEALOGIE:  
 SEARCH in
 I
NTERNET
SACHSEN August Herzog Weißenfels

nach oben  nach oben

  zurück zur GALERIE:  SACHSEN August Herzog Weißenfels

 

HOME  |  SUCHE & INDEX  |  KATALOGE  |  ARCHIV  |  GEDENKTAGE  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT


©  2002-2008 by Antiquariat Hille / Berlin 
 
www.portrait-hille.de
eMail :  siehe KONTAKT

xxx

Hit Counter